Aktuelle Meldungen

Messerückblick BEFA, Düsseldorf

Vom 10. – 12. Mai 2018 waren wir mit einem eigenen Stand auf der Messe BEFA-Forum in Düsseldorf vertreten. Gezeigt haben wir, neben unserem erfolgreichen Standardprogramm, diverse Neuheiten, die das Dodge-Forschungsteam (USA) in jüngster Zeit entwickelt hat.

Zu den Neuheiten zählen z.B. das Dryene II Gel sowie die Flüssigkeiten Regal 30, Intro 5, Proflow und Halt GX. Letzters ist eine Co-Injektion, die die Gasbildung stoppt. Dies stieß in Düsseldorf auf großes Interesse.

Eine weitere, vom Medenta-Team präsentierte Neuheit war der „Evolution Injector“. Dieser kombiniert den Körperhöhleninjektor mit dem Comfort Grip Trokar zu einem innovativen Produkt. Der Vorteil gegenüber dem Vorgängerprodukt (Cavity Injektor), der beidhändig verwendet werden musste, besteht darin, dass der „Evolution Injector“ mit nur einer Hand bedient werden kann. Das Produkt überzeugte die Messebesucher durch ein schlankes Design aus Edelstahl und sein geringes Gewicht. Gelobt wurde auch, dass die Flaschen durch ein Schnellverschluss-System einfach eingesetzt und wieder entfernt werden können. Zum Set des Comfort Grip Trokar gehört ein Adapter für eine ein-Liter-Flasche. Lieferbar ist auch ein Adapter für eine Flaschengröße von 375 ml.

Unterstützt wurde das Medenta-Team (Tobias Langer und Matthias Schulte) durch den Geschäftsführer, Herrn Craig Caldwell, den Embalmern von Dodge, Herrn Matthew Hall und Frau Kathy Hall. Unser wissenschaftlicher Mitarbeiter, Herr Sven Paris, vermittelte den Kunden das erforderliche Wissen für die Anwendung der angebotenen neuen und bekannten Produkte.

Wir haben viele positive Rückmeldungen und Anregungen von unseren Besuchern erhalten.

V.l.n.r.: Das medenta-Team im Einsatz: Matthias Schulte, Sven Paris, Tobias Langer